Feng Shui

Im Chinesischen steht Feng für Wind und Shui für Wasser. Es steht für ein Denken in Symbolen und damit für einen gesunden Menschenverstand, wie es uns der Schweizer Psychiater Carl Jung schon lehrte. Feng Shui ist kein Aberglaube sondern die komplexe, alte chinesische Kunst, sich die himmlischen Mächte und die Erde nutzbar zu machen und durch die Gesundheit, Wohlgergehen und Glück zu finden, indem man sich der Umwelt, jahreszeitlichen Veränderungen, Gezeiten und Schwankungen der Natur anpasst.