Spirit-Welten

Selber Aktiv werden

Möchten Sie aktiv werden und mithelfen?
Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, etwas zum Positiven zu verändern und einen Teil beizutragen. Unsere aufgelisteten Punkte sind Ideen, wie Sie sich engagieren können. Jeder Franken zählt und ermöglicht uns, zu helfen. Sehr gerne stellen wir Ihnen auch Flyer über unsere Projekte zur Verfügung.
Danke für Ihren Einsatz für die Familien in Kenia!


Helfen durch weitererzählen
Am einfachsten ist es, Positives über unsere Projekte weiter zu erzählen, zum Beispiel im eigenen Familien- und Freundeskreis. Ermuntern Sie die Personen, dasselbe wie Sie zu tun und unser Hilfswerk zu unterstützen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, auf Facebook unsere Posts zu teilen oder zu liken. So tragen Sie dazu bei, unseren Helfer-/Spenderkreis stetig zu erweitern.


Glückwünsche an Freunde, Geschäftspartner oder Verwandte
Senden Sie eine Karte aus unserem Artworkshop und unterstützen Sie Kiptere.ch gleich zwei Mal. Der Erlös aus der Karte kommt direkt nach Kenia und hilft eines unserer Projekte weiterzuentwickeln. Gleichzeitig helfen Sie, indem Sie ihre Freunde auf uns aufmerksam machen!

Spendensammlung am runden Gebrutstag, zum Jubiläum oder einer Party
Sie feiern einen runden Geburtstag, ein (Dienst-)Jubiläum oder ein Fest und möchten keine Geschenke? Schreiben Sie bereits in der Einladung, dass Sie keine Geschenke wünschen, jedoch für einen guten Zweck sammeln. Stellen Sie eine Sammelbox zusammen mit Flyern von uns auf. Blumen als Geschenke sind innert kurzer Zeit verwelkt und vergessen. Mit einer Sammlung für einen guten Zweck können Sie nachhaltig etwas verändern. Eine Spende wirkt je nach Einsatzort über Monate und Jahre oder kann manchmal ein ganzes Menschenleben verändern!


Schüler-Einsatz zu Gunsten der Kinder in Kenia
Niemand zu klein, ein Spender zu sein. Liebe Kinder und Jugendliche, plant gemeinsam mit eurer Klasse einen Einsatz oder eine Projektarbeit zu Gunsten unseres Hilfswerks. Wir unterstützen euch dabei. Tut euch zusammen und bietet in eurer Gemeinde kleine Arbeiten an. Das kann z.B. Rasen mähen, Auto waschen oder den Hund Gassi führen sein. Oder Ihr backt gemeinsam Kuchen und verkauft ihn an eurem freien Nachmittag im Dorf. Kaum ein Erwachsener kann dabei widerstehen. Und schon trudeln ein paar Franken ein, worauf ihr richtig stolz sein könnt! Wir haben auch ein Glücksrad, das wir euch gerne zur Verfügung stellen. Mit CHF 5.00 Einsatz erhält man einen Preis und unterstützt dabei auch unser Projekt.


Im Freundeskreis auf ein letztes Bier verzichten und das eingesparte Geld sammeln
Nur auf 1 Getränk verzichten, das heisst CHF 5.00 einsparen und spenden. Ein Verzicht, der nicht allzu schwer fallen wird und trotzdem sehr viel in Kenia bewegen kann…

Selber Aktiv werden